Jetzt Anfragen
Viktor Binder GmbH - MassivWertHaus

MassivWertHaus
Massiv wertbeständig!

Das all-inclusive-Haus von Ihrem MassivWertHaus Qualitätspartner

Thermische Sanierung: ein Investment in die Zukunft Ihres Hauses

Ein Großteil der Energieverluste des Hauses verschwindet einfach durch Wände und Dach. Der Verlust von Wärme wirkt sich nicht nur negativ auf den Wohnkomfort im Winter aus, sondern auch auf das Haushaltsbudget. Die thermische Sanierung beim Einfamilienhaus, aber auch von Mehrparteienhaushalten kann langfristig dazu beitragen, die Heizkosten zu senken und gleichzeitig das Wohngefühl zu verbessern.

Die Vorteile der thermischen Sanierung 

Zu den Maßnahmen der thermischen Sanierung zählen der Austausch von Fenstern und Türen, die Dämmung von Decken und Wänden, die Erneuerung der Heizungsanlage sowie die Installation von Lüftungssystemen. Selbstverständlich bedeutet die thermische Modernisierung des Hauses eine größere Investition. Diese bringt jedoch gleich mehrere Vorteile mit sich. 

  • Senkung der Heizkosten: Der wohl wichtigste Faktor für viele Hauseigentümer ist die Reduzierung der Heizausgaben. Da nicht mehr so viel Wärme ins Freie verpufft, muss weniger geheizt werden. 
  • Steigerung des Wohnkomforts: Gerade bei der thermischen Sanierung im Altbau kann nach der Maßnahme meist ein deutlich angenehmeres Wohngefühl wahrgenommen werden. 
  • Werterhalt und -steigerung des Hauses: ein eventueller Wiederverkaufswert des Hauses fällt nach der Sanierung selbstverständlich höher aus – Stichwort Energieausweis!
  • Leichtere Vermietbarkeit: wird die Immobilie vermietet, ist es leichter, Mieter zu finden, wenn die Heizkosten geringer ausfallen. 

Lohnt sich eine thermische Sanierung? Die Energieberatung gibt Aufschluss

Ob sich die thermische Sanierung beim Haus lohnt, lässt sich schnell feststellen, wenn eine Beratung durch einen Fachmann in Anspruch genommen wird. Dabei werden die verschiedenen Bauteile und Elemente des Hauses nicht nur optisch bei einem Rundgang geprüft, sondern es können auch technische Hilfsmittel wie Wärmebildkamera und Messgeräte zur Zugluftmessung eingesetzt werden. So lässt sich schnell herausfinden, wo die größten Wärmeverluste beim Haus gegeben sind. Dieser Ist-Bestand ist wiederum die Basis für ein Maßnahmenkonzept und einen Kostenvoranschlag für die thermische Sanierung. 

Wie hoch sind die Kosten für die thermische Sanierung?

Aufgrund der Bestandsaufnahme und eines Maßnahmenkonzepts für die thermische Sanierung kann ein Kostenvoranschlag erstellt werden. Die Höhe der Kosten hängt davon ab, welche Maßnahmen umgesetzt werden. Ob nur eine Heizungserneuerung vorgenommen wird oder auch Fenster ausgetauscht werden, macht ebenso einen preislichen Unterschied wie das Ausmaß einer Dämmung von Wänden und Decken. Im Moment besteht eine gute Möglichkeit bei der thermischen Sanierung Kosten zu sparen, da zahlreiche Förderungen zur Verfügung stehen.

Thermische Sanierung: Förderungen verkürzen Amortisationszeit  

Nicht zuletzt die Zielsetzung der Bundesregierung, den österreichischen CO2-Fußabdruck zu reduzieren, bringen eine Menge verschiedener Förderungen für die thermische Sanierung mit sich. Wer sie in Anspruch nimmt, profitiert nicht nur von geringeren Investitionskosten, sondern auch von einer kürzeren Amortisationszeit. 

Bundesförderungen: 

  • Die Raus aus Öl und Gas fördert den Umstieg auf ein klimafreundliches Heizsystem mit bis zu € 23.000. 
  • Mit der Förderung Sauber Heizen für alle werden einkommensschwächere Haushalte unterstützt. 
  • Mit dem Sanierungsbonus unterstützt das Klimaschutzministerium die thermische Sanierung mit bis zu € 42.000,--

Förderungen Burgenland:

  • Die Förderung des Landes Burgenland erfolgt in Form eines Darlehens mit einer Laufzeit von 30 Jahren und ist mit 0,9% jährlich verzinst
  • Wer im Burgenland auf verschiedene Alternativenergieanlagen umsteigt, kann mit weiteren Förderungen rechnen. 
  • Bis Ende des Jahres wird der Umstieg auf nachhaltige Heizsysteme mit bis zu € 3.500,-- gefördert. 

Förderungen Niederösterreich

  • Mit der Wohnbauförderung Eigenheimsanierung können weitere Förderungen lukriert werden. 

Förderungen Steiermark 

Nutzen Sie jetzt die zur Verfügung stehenden Förderungen, um Ihre Heizung günstig zu tauschen und Ihr Haus thermisch zu sanieren. Vereinbaren Sie gleich einen Termin mit uns um zu prüfen, wie viel eine thermische Sanierung für Ihr Haus bringt. Wir beraten Sie gerne zu Sanierungsförderungen, Kosten der thermischen Sanierung, Einsparpotenzial und erstellen ein Gesamtsanierungskonzept.

Kontaktieren Sie uns jetzt für Ihren Beratungstermin!

Vom 25. bis 28. Jänner 2024 präsentiert Binder Bau die Zukunft des Bauens auf der renommierten Baumesse Oberwart in Halle IIIA, Stand 103. Entdecken…

mehr »

Ausgelassene Stimmung herrschte im Gewerbepark Kemeten, denn das erste Obergeschoss des VIBA Points ist fertig - ein Meilenstein, der gebührend…

mehr »